Gottlob-Bauknecht-Strasse 10, D -75365 Calw
Tel: +49-7051-79090 Fax: +49-7051-70250

Corona? Nur eine Herausforderung mehr

Ihr Autohaus in Calw

Von Axel H. Kunert 

Es waren ganz besondere Monate, die hinter dem Team vom Autohaus Widmann liegen. »Wir hatten die Werkstatt immer offen, waren immer ansprechbar für unsere Kunden.« Corona? Nur eine Herausforderung mehr im Alltag des »Toyota-Service und Suzuki-Vertragshändlers« in Calw. Aber eine auch ganz besondere: »Durch den Wegfall der Fernreisen waren Reisen mit dem eigenen Auto auf einmal extrem gefragt.« Was die Frequenz in Service und Werkstatt vor allem nach Ende des Lockdowns schon auch massiv erhöht habe. 

Chefin Bettina Widmann rotiert auch im Moment gerade wieder zwischen Service-Desk, Auftragsannahme und dem Telefon. Immer freundlich, bestimmt. Immer konzentriert, fokussiert auf die Problemlösung für ihre Kunden. Die ha- ben sich Ende Juli, Anfang Au- gust dafür einmal mehr eindrucksvoll bedankt: Platz eins 

in allen Kategorien (Freundlichkeit, Arbeitsqualität, Preis- Leistungs-Verhältnis) unter allen örtlichen Kfz-Vertragswerkstätten beim »3. Calwer Kundenspiegel«. 

Zum dritten Mal in Folge der unangefochtene Branchensieger 

Bereits zum dritten Mal in Folge ist das Autohaus Widmann damit der unangefochtene Branchensieger in Calw. Was eben vor allem nach den Corona-Herausforderungen der vergangenen Monate eine besonders wertvolle Bestätigung sei, freut sich Bettina Widmann. Weil – mit den neuen Hygiene-Regeln in den öffentlichen Kundenbereichen, den zeitweise »gesplitteten«, im wöchentlichen Wechsel agierendem Teams (um auch im Falle einer Quarantäne den Be- trieb aufrecht erhalten zu können) wuchsen die Herausforderungen stetig. »Die jeweils halbe Mannschaft hatte doppelt soviel Geschäft!« Der Platz eins im Kundenspiegel – Ende Juli, Anfang August erhoben – zeige daher, dass man diese Herausforderung zum Wohle der Kunden wohl sehr gut habe meistern können. 

»Daher geht unser Dank genau an unsere Kunden – für dieses tolle und motivierende Votum.« Das Maßstab sein werde auch für die künftigen, neuen Herausforderungen. »Und an das Team«, das diese enorme Leistung möglich gemacht habe. 

Aufrufe: 18